Startseite

wU14 im Halbfinale der Norddeutschen Meisterschaften
Am vergangenen Wochenende waren wir bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg. Diese Spiele sind immer eine "Wundertüte", da man die anderen Mannschaften natürlich nicht kennt. Allerdings waren wir so zeitig in der Halle, dass wir uns unsere Gegner der Vorrunde schon mal ein bisschen ansehen konnten, Harburg-Hittfeld - Wolfenbüttel 19:58 – und Wolfenbüttel unser erster Gegner, oje!
Was dann folgte, versetzte die mitgereisten Eltern und mich in Begeisterung… Das wohl mit Abstand beste Saisonspiel der Mädels! Kaum technische Fehler, eine sehr gute Trefferquote, auch aus der Distanz, und, was den Ausschlag gab, eine konzentrierte, kampfbetonte Defense, die den Gegner verzweifeln ließ - Wolfenbüttel - Hermsdorf 27:42, sensationell! Das zweite Spiel gegen Harburg-Hittfeld wurde dann erwartungsgemäß mit 58:32 gewonnen. Schade, dass bei diesem Spiel die Schiedsrichter überfordert waren; die Foulpfiffe gegen uns waren katastrophal. Unerwarteterweise, hatte TusLi ein Gruppenspiel verloren, sodass es am Sonntag im Halbfinale zum fünften Aufeinandertreffen der Teams in dieser Saison kam. Leider war die Trefferquote im Vergleich zum Vortag deutlich schlechter und das Spiel ging mit 46:59 verloren.
Und trotzdem… eine großartige Saison! Glückwunsch, ich bin sehr stolz auf euch! Vielen Dank auch an die mitgereisten Eltern, die unser Team lautstark angefeuert und auch organisatorisch prima unterstützt haben!

(23.04.18, jj)


Protokolle der Jahreshauptversammlungen — neuer erster Vorsitzender Holger Koch
Am 20. März fanden sowohl die ordentliche Jugend-Jahreshauptversammlung als auch danach die ordentliche Jahreshauptversammlung der Abteilung im Vereinsheim statt.
Die Protokolle sind über die obigen Links oder über das rechte Menü Verein | Infos | Abteilung erreichbar.
Wir freuen uns über die Wahl von Holger Koch zum neuen ersten Vorsitzenden. Holger ist seit mehr als 15 Jahren Basketballfan, wohnt in Heiligensee und kam vor fünf Jahren über seine beiden Mädchen zum VfB Hermsdorf. Seit 2017 arbeitet er nur noch wenige Tage pro Monat als Consultant für sein ehemaliges Unternehmen und freut sich auf die neuen Aufgaben im Vorstand der Basketballabteilung.

(20.04.18, sw)


wU14 qualifiziert sich in Halle für die Norddeutsche Meisterschaft

Unsere wU14 um Trainer Jürgen Jentzsch hat sich heute in Halle mit einem Sieg über Halle (78:43) für die Norddeutschen Meisterschaften qualifiziert. Vorangegangen war eine Niederlage gegen TuSLi und gestern ein Sieg gegen Fürstenwalde (136:8).
Glückwunsch an Jürgen und sein Team!


(08.04.18, hk/sw)


mU16: Bericht zum Basketball Wien Osterturnier

Nachdem der Montag zum Einrichten der Unterkunft und zum ersten erkunden von Wien genutzt wurde, stand am Dienstag das erste Spiel gegen die JBBL von Ulm an. Schnell merkte man, dass die Ulmer auf einem anderen Niveau Basketball spielten, als wir es aus der Saison gewohnt waren und dementsprechend hart wurden Fehler in der defensiven Rotation ausgenutzt und einfache Punkte gegen uns erzielt. Dazu reihten sich noch viele Ballverluste gegen die Presse der Ulmer ein, sodass es uns schwer fiel überhaupt Abschlüsse zu erarbeiten. Mit zunehmender Dauer des Spiels fanden wir aber in unser Spiel, sodass wir selber viel aus dem Pick and Roll scoren konnten und wir die Turnover aus der Presse nahezu abstellen konnten.
Am Ende stand leider eine 42:72 Niederlage, die uns aber nicht weiter belastete. Man muss anerkennen, dass Ulm einfach besser war und jeder der Spieler sehen konnte, welche Schwächen das eigene Spiel besitzt und das diese in Zukunft ausgemerzt werden müssen, um gegen starke Gegner zu bestehen. Der Rest des Tages stand zur freien Verfügung, einige nutzten die Zeit, um weitere Eindrücke der Stadt zu sammeln oder unsere anderen Teams anzufeuern... <weiterlesen>


(06.04.18, rh)


Anmeldung für Mini- und Sommercamp möglich
Zu Beginn und Ende der Sommerferien veranstaltet die Basketballabteilung wieder ihre beiden Sommercamps, bei denen nicht nur mit viel Spaß trainiert wird. Beide Camps sind offen für Anfänger bis Fortgeschrittene!
Die Anmeldungen für das >>Mini-Sommercamp 2018 (04. bis 06. Juli 2018) und das >>Sommercamp 2018 (13.- 17.08.2016) sind online.
Oben im Text klicken oder im rechten Menü der Homepage einfach unter Events auf den Eintrag Camps klicken. Anmeldung öffnen, ausfüllen und den Trainern geben oder an die angegeben Adresse senden.

(05.04.18, sw)


mU20 ist Berliner Meister 2018!! wU14, wU16 und wU18 Vice-Meister!

Die mU20 gewinnt das Finale souverän mit 79:63 und ist verdient Berliner Meister 2018!
Glückwunsch an das Team!
Ein großer Dank gilt an ALLE die vor Ort waren und uns so großartig unterstützt haben. Ihr habt das Finale zum Heimspiel gemacht!!
In den Finalspielen der Damen verliert die wU14 in einem bis zum Ende heiß umkämpftem Spiel leider mit 66:67. Auch die wU16 und wU18 müssen sich geschlagen geben. Gratulation an TuS Lichterfelde zum Meistertitel!!

(12.03.18, sw/cb)


mU16: VfB vs SSC Südwest

Am Samstag traf die mU16 im letzten Saisonspiel auf den SSC Südwest. Ziel der Mannschaft war es, die Saison ungeschlagen zu beenden, was mit dem 114:36 Sieg dann auch gelungen ist. Eine sehr ruhige Saison hat damit ein erfolgreiches Ende gefunden und die Mannschaft bereitet sich nun auf ihr Testspiel gegen den Oberligisten Berlin Tiger und die Turnierfahrt nach Wien vor.


(09.03.18, rh)


Regionalliga: keine Glasflaschen erlaubt
Aus gegebenem Anlass weisen wir daraufhin, dass gemäß Spielordnung § 5. Alkoholverbot und Verbot von Glasflaschen Ziffer (4) "Der Verkauf und das Mitbringen von Glasflaschen im bzw. in den Innenraum der Spielhalle ist untersagt." bei den Spielen der Regionalliga auch bei den Zuschauern keine Glasflaschen erlaubt sind. Bei einem Verstoß wird der Heimverein monetär bestraft.
Bitte weist ggf. auch andere Zuschauer hierauf hin!


(07.01.18, sw)


Mitgliedsbeiträge und Beitragserhöhungen
Warum zahlen wir eigentlich einen so hohen Beitrag und warum gibt es dann auch noch ständig Beitragserhöhungen? So oder so ähnlich werden wir, der Vorstand, gerne angesprochen, wenn es um die jährlichen Zahlungen der Mitgliedsbeiträge geht oder um die Bewilligung der notwendigen Beitragserhöhungen. Deshalb möchten wir hier einmal ein paar Zeilen schreiben, die dies ein wenig erklären können.
Zunächst einmal: wir sind ein Verein und kein Fitnesscenter. Ein Verein ist eine Vereinigung von Menschen, die in unserem Fall die Ausübung des Basketballsports ermöglicht. Wir tun dies, um unsere Sportler und insbesondere Basketball in Hermsdorf weiter zu bringen und nicht um Gewinn zu erwirtschaften.
Sämtliche Einnahmen der Abteilung - und das sind praktisch ausschließlich die Mitgliedsbeiträge - werden in Gänze direkt oder indirekt für den Trainings- und Spielbetrieb ausgegeben ("ausgeglichener Haushalt") ... <weiterlesen>

(17.02.17, sw)

alte Artikel der Startseite ⇒

Aktuelle Ergebnisse






Counter